Billig-Flug-Vergleich.com   → USA Reisen  → Einreise

Der Reiseratgeber • Linienflüge | Charterflüge | Billigflieger

BILLIG FLUG VERGLEICH - 14 FLUGBÖRSEN ZUR FLUG BUCHUNG IM AKTUELLEN TEST 2017

Eine Reise in die USA vorbereiten 
– Tipps für eine unkomplizierte Einreise in die USA! -

Für viele Menschen in Deutschland ist es ein Traum einmal in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu reisen. Doch schrecken immer noch viele Urlauber davor zurück eine Reise in die USA zu buchen. Denn die meisten Urlauber fürchten bei einer Reise in die USA eine Menge Stress, die durch Visumsanträge und Auflagen für Einreisebestimmungen hervorgerufen wird. 

Dabei sind die Einreisebestimmungen für eine Urlaubsreise in die USA nur auf den ersten Blick sehr komplex. Durch das Visa Waiver-Programm ist es Touristen möglich unkompliziert in die USA einreisen zu können. So benötigt es kein spezielles Visum mehr, wenn eine Reise in die vereinigten Staaten von Amerika aus touristischen Zwecken geplant wird.

Manhattan WTC NYC
Foto-1: New York Manhattan (WTC)

Dennoch gilt bei der Einreise in die USA ein sehr umfangreicher Sicherheitscheck. Hier sollten sich Touristen gut vorbereiten und schon vorab die Einreisebestimmungen erfüllt haben, um die Einreise auch nach der abschließenden Kontrolle auf amerikanischen Boden genehmigt zu bekommen. Wer auf ein paar wichtige Faktoren achtet, schafft es mühelos einen Urlaub in den USA zu planen. Um sich einen Überblick von den Besonderheiten bei der Einreise in die USA zu machen, haben wir Ihnen im Folgenden ein paar wertvolle Tipps zusammengestellt. Auf diese Weise sind Sie bestens für eine USA-Reise vorbereitet!

Elektronische Einreiseerlaubnis statt Visumsantrag

Durch das Visa Waiver-Programm müssen Touristen mit deutscher Staatsbürgerschaft keinen komplizierten Visumsantrag mehr stellen, um einen Urlaub in den USA zu machen. So können Touristen aus Deutschland eine Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 90 Tage erlangen, wenn es sich beim Einreisegrund in die USA um Urlaubsreisen handelt. Allerdings müssen alle Einreisende das sogenannte ESTA-Verfahren durchlaufen. Dies lässt sich entweder ganz unkompliziert in einem Reisebüro erledigen oder selbstständig im Internet beantragen. 
Der elektronische Reisepass ist ein Hintergrund-Check der USA, bei denen Urlauber auf Herz und Nieren getestet werden. Die ESTA-Genehmigung lässt sich dabei auf allen offiziellen Seiten im Internet wie der amerikanischen Botschaft durchführen. Um Antworten zu den Kosten des ESTA-Antrags zu erhalten, stehen sowohl verschiedene Ratgeberseiten im Internet als auch das deutsche Auswärtige Amt zur Verfügung. Dabei belaufen sich die Kosten auf circa 15 Euro pro Person.

Am Flughafen in den USA warten strenge Sicherheitskontrollen

Schon bei der elektronischen Einreisegenehmigung müssen Reisende eine Menge Angaben zur eigenen Person machen. Auch am Flughafen in den USA warten strenge Sicherheitskontrollen, die Urlauber zunächst durchlaufen müssen, um tatsächlich Fuß auf freien Boden in den USA zu setzen. So betreten Urlauber nach der Flugreise zunächst die Immigration Hall, bei denen noch ein persönlicher Sicherheitscheck durchgeführt wird. An den Schaltern der Passkontrolle findet in der Regel noch ein persönliches Gespräch mit einem Immigration Officer statt. Dabei werden verschiedene Fragen in englischer Sprache zum Einreisegrund, der beruflichen Tätigkeit und der Dauer des Aufenthalts gestellt.

Airport NYC
Foto-2: New York Flughafen John F. Kennedy (NYC International Airport)

Reisedokumente und Co. – das sollten Sie ebenfalls dabei haben!

Neben dem Reisepass und der elektronischen Reisegenehmigung in ausgedruckter Form ist es für Urlauber ratsam noch einige weitere Dokumente am Kontrollschalter in den USA bereitzuhaben. So haben Immigration Officers die Möglichkeit Urlauber nach ihren finanziellen Mitteln zu fragen. Dies soll sicherstellen, dass Urlauber während des Aufenthalts in den USA nicht in finanzielle Not geraten können. Demnach kann das Vorzeigen der Kreditkarte, Bargeld, sowie einem Hotelvoucher nützlich sein, um das Sicherheitspersonal an der Grenzkontrolle von der finanziellen Unabhängigkeit zu überzeugen. Auch sollte man das Rückflugticket bereit haben, da dies häufig vorgezeigt werden muss.
Bildquelle: Foto-1 Pixabay@DesignOil (David Z / USA)
Bildquelle: Foto-2 Pixabay@DesignOil ( David Z / USA)
 
 

Länder Reise Specials  > Thailand  > Reisen  > Hotels  > Koh Samui  > Phuket

> Bali   > Spanien  > Mallorca   > Türkei  > Tunesien  > USA  > Rundreisen  > Kreuzfahrten